Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Gemäß § 4g BDSG hat der Beauftragte für den Datenschutz auf Antrag Jedermann in geeigneter Weise die in § 4e BDSG festgelegten Angaben verfügbar zu machen. Dieser Verpflichtung kommen wir hier unmittelbar nach.

1. Name der verantwortlichen Stelle: Hymer GmbH & Co. KG
Amtsgericht Ulm
Handelsregisternummer HRA 724395
Ust-ID: DE 298318108

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Innenministerium Baden-Württemberg
Postfach 1024 43
Dorotheenstr.6
70020 Stuttgart

Telefon: 0711/231-3250
Telefax: 0711/231-3299

2. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung:
Tobias Pfau

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
Hymer GmbH & Co. KG
Holzstraße 19
88339 Bad Waldsee

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
Gegenstand des Unternehmens ist die Entwicklung, die Fertigung und der Vertrieb von Wohnwagen und Reisemobilen.
Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt nur zur Ausübung der aufgeführten Zwecke.

5. Betroffene Personengruppe/n, Daten und Datenkategorien
Es werden im wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind:

  • Kunden
  • Interessenten/Nichtkunden
  • Mitarbeiter
  • Händler
  • Bewerber
  • Lieferanten/Dienstleister

6. Daten oder Datenkategorien
Kundendaten zur Abwicklung der vertraglichen zugesagten Leistungen, Bankverbindungen,
Interessentendaten (bes. Produktinteresse, Adressdaten)
Daten zur Personalverwaltung und -steuerung,
Mitarbeiterdaten für die gesetzlich vorgeschriebenen Verpflichtungen des Unternehmens
Händlerdaten, Kontaktdaten sowie Betreuungsinformationen
Bewerberdaten zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens
Lieferanten/Dienstleister zur Abwicklung der vertraglichen zugesagten Leistungen

7. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

  • Öffentliche Stellen wie Sozialversicherungsträger und Finanzbehörden die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten
  • Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Einkauf, Marketing, Vertrieb usw.)
  • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG sowie externe Stellen wie Tochtergesellschaften soweit es zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich ist
  • Weitere externe Stellen wie z.B. Kreditinstitute

8. Regelfristen für die Löschung der Daten
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung (z.B. Versicherungs-, Miet- und Dienstverträge) erforderlich sind. Sollten Daten hiervon nicht berührt sein, werden sie gelöscht, sobald die unter 4. genannten Zwecke weggefallen sind.

9. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten (außerhalb EU)
Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant

Hymer GmbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragter