Heute bestellt, morgen im Urlaub: HYMER präsentiert seine Edition1One auf dem neuen Mercedes-Benz Sprinter

HYMER Edition1One

Bad Waldsee, 24. August 2018 – Erst im Mai stellte die Hymer GmbH & Co. KG die B-Klasse ModernComfort sowie das Facelift des HYMER ML-T auf Basis des neuen Mercedes-Benz-Sprinters vor. Zum Caravan Salon 2018 bekommen die Modelle Hymermobil B-MC I 580, HYMER B-MC T 580 und HYMER ML-T 580 eine Sonderedition, die Edition1One. Die Besonderheit: Jedes Fahrzeug hat nur eine limitierte Auflage von 150 Stück und ist nach Bestellung ab Herbst verfügbar.

Beim Kauf eines Reisemobils muss im Normalfall mit langen Wartezeiten gerechnet werden – nicht so mit der exklusiven Edition1One der Hymer GmbH & Co. KG. Jeweils 150 Modelle des Hymermobil B-MC I 580, HYMER B-MC T 580 und des HYMER ML-T 580 sind für Kunden bereits ab Oktober verfügbar. „Mit der Edition1One erhalten unsere Kunden nur wenige Wochen nach der Bestellung – also noch bevor die Fahrzeuge offiziell in den Handel kommen – ihr Wunsch-Reisemobil und können dann direkt in den Urlaub aufbrechen“, so Christian Bauer, Geschäftsführer der Hymer GmbH & Co. KG. „Alle Modelle unserer Sonderedition haben den neuen Mercedes-Benz-Sprinter als Basisfahrzeug, eine umfangreiche Serienausstattung, ein exklusives Editions-Batch und bleiben auch bei vier Reisenden unter der 3,5-Tonnen-Grenze.“

Brancheweit einmalig: die Zusammenarbeit von HYMER und Mercedes-Benz Vans

Die Modelle der B-Klasse ModernComfort zeichnen sich durch ihren besonders leichten Aufbau, eine optimierte Aerodynamik, ein deutliches Plus an Stauraumvolumen aufgrund des Doppelbodens sowie den serienmäßigen 180 Liter Frisch- und 150 Liter Abwassertank aus. Dafür sorgt das preisgekrönte SLC-Chassis. Dieses wurde für den B-MC I 580 und den B-MC T 580 exklusiv mit dem Triebkopf des neuen Mercedes-Benz-Sprinters kombiniert. Durch die intensive Zusammenarbeit von HYMER und Mercedes-Benz ist so ein branchenweit bislang einzigartiges Reisemobil entstanden. Der neue Sprinter mit Heckantrieb aus dem Hause Mercedes-Benz ist auch die Basis des HYMER ML-T 580.

Exklusivität und Fahrkomfort in Serie: Die Edition1One von HYMER

Mit der halbautomatischen Klimaanlange TEMPMATIK oder dem Lederlenkrad bieten die Fahrzeuge zahlreiche automotive Extras. Optisch stechen bei der Edition1One die Original Mercedes-Benz 16 Zoll Leichtmetallräder, die Silber-Metallic-Lackierung des Reisemobilaufbaus sowie – bei den Teilintegrierten – das Fahrerhaus in Tenoritgrau-Metallic ins Auge.

Ein weiteres optisches Highlight ist das Editions-Batch mit der individuellen und limitierten Fahrzeugnummer. Für das Interior der Editionsmodelle stehen zwei Holzdekore mit jeweils farblich abgestimmten Textilleder-Stoffen zur Auswahl. Die serienmäßige Ambientebeleuchtung setzt zudem besondere Akzente. Die Exklusivität der Modelle wird im Interior-Design erneut aufgegriffen. So wird jeweils die Sitzgruppe, aber auch das Armaturenbrett mit einem Edition1One-Schriftzug versehen.

Technisch bieten die Fahrzeuge Highlights in Serie. So verfügen die Modelle der B-Klasse ModernComfort über ein neues 9G Wandlerautomatikgetriebe mit 177 PS und Hold-Funktion. Der ML-T kommt mit dem Automatikgebtriebe 7G-Tronic mit 163 PS sowie Hold-Funktion. Zusätzlich sind alle Modelle der Edition1One mit der ECO Start-Stopp-Funktion ausgestattet. Das Mercedes MBUX 10,25 Zoll Multimedia-System inklusive Navigation mit Lenkrad-Multifunktionstasten, DAB, Touchscreen und Rückfahrkamera bietet neueste Multimedia-Anwendungen im Fahrerhaus, kombiniert mit besonderem Bedienkomfort. Die beiden Teilintegrierten, B-MC T und ML-T, verfügen zudem über ein manuell aufstellbares Panoramadach über dem Fahrerhaus, ein Fliegenschutzrollo an der Eingangstür sowie eine Faltverdunkelung für das Fahrerhaus. Der integrierte B-MC I überzeugt durch seine Fahrertür mit elektrischem Fensterheber und Einstiegsbeleuchtung. Alle drei Modelle bieten ein Zusatzpolster, mit dem sich die beiden Längseinzelbetten mit Aufstiegsleiter im Heck des Fahrzeugs zu einer großen Liegewiese vergrößern lassen. Alle drei Modelle bieten ein zusätzliches Steckdosenpaket mit fünf 230 V und zwei 12 V Steckdosen sowie zwei Doppel-USB-Anschlüssen inklusive der Küchenwand-Verkleidung. Für entspannende Abende im Reisemobil findet sich an Bord ein 32 Zoll LED-Flachbildschirm mit integrierten Lautsprechern und DVD-Laufwerk sowie das HYMER Smart-Multimedia-System mit Bluetooth. Auch mit vier Reisenden und der umfangreichen Ausstattung der Edition1One bleiben die Fahrzeuge unter der 3,5-Tonnen-Grenze und bieten ausreichend Zuladungsreserven.

Die limitierten Editionsmodelle Hymermobil B-MC I 580, HYMER B-MC T 580 sowie HYMER ML-T 580 sind ab Oktober 2018 im Handel erhältlich.

Über HYMER
Seit seiner Gründung 1957 ist HYMER der Inbegriff von Reisemobilen und -Caravans „made in Germany“. Das Unternehmen zeichnet sich nicht nur durch seine lange Tradition und die große Leidenschaft für das mobile Reisen aus, sondern ist dank hoher Qualität und kontinuierlicher Innovationsarbeit einer der führenden Hersteller im Premiumsegment. Die Hymer GmbH & Co. KG vertreibt ihre Produkte unter den vier Marken HYMER Reisemobile, ERIBA Caravans, HYMERCAR Camper Vans sowie HYMER Original Teile & Zubehör. Die Hymer GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Erwin Hymer Group.

Über die Erwin Hymer Group
Die Erwin Hymer Group vereint Hersteller von Reisemobilen und Caravans, Zubehörspezialisten sowie Miet- und Finanzierungsservices unter einem Dach. Die Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2016/17 mit ihren weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern und rund 55.000 Freizeitfahrzeugen einen Umsatz von 2,1 Mrd. Euro. Zur Erwin Hymer Group gehören die Reisemobil- und Caravanmarken American Fastbacks, Buccaneer, Bürstner, Carado, Cliffride, Compass, Dethleffs, Elddis, Eriba, Etrusco, Hymer, Niesmann+Bischoff, Laika, LMC, Roadtrek, Sunlight und Xplore, die Reisemobilvermietungen Best Time RV, McRent, und rent easy, der Fahrwerkspezialist Goldschmitt, der Zubehörspezialist Movera, der Zeltcaravan-Hersteller 3DOG camping sowie das Reiseportal freeontour.