Abenteuer auf Premiumniveau: Der Hymer Free S 600 auf Mercedes-Basis

HYMER Free S Collage

Bad Waldsee, 03. Juli 2019 – Zur Jahrespressekonferenz 2019 stellt die Hymer GmbH & Co. KG die sportliche Camper Van-Modellbaureihe Free auf eine neue Basis. Der Hymer Free S 600 baut erstmals auf den aktuellen Mercedes-Benz Sprinter mit Frontantrieb auf und bietet dadurch besonderen Fahrkomfort sowie Traktion. Dank des modernen Innenraumdesigns sorgt der Kastenwagen für ein Reiseabenteuer ohne Verzicht auf den exklusiven Hymer-Charme.

Seit der Vorstellung der Camper Van Baureihe Free steht diese, wie kaum eine andere, für Freiheit und Unabhängigkeit gepaart mit der gewohnten Exklusivität von Hymer. Mit dem neuen Hymer Free S 600 stellt das Traditionsunternehmen aus Bad Waldsee seinen Premiumanspruch weiter ins Zentrum, ohne dabei den Abenteuercharakter der Fahrzeuge zu vernachlässigen.

Modernes Design trifft komfortable Ausstattung
Der Hymer Free S 600 zeigt sich wie die auf Fiat gebauten Schwestermodelle in sportlich-modernem Innenraumdesign. Mattweiße Oberflächen und silbergraue De-tails kombiniert mit Eichenholztönen ergeben ein stimmiges Bild. Das Doppelbett im Heck bietet genug Raum für erholsame Nächte und sorgt dank des neuen, ausziehbaren Bettenaufstiegs mit Ladeabtrennung für noch mehr Komfort. Tagsüber lässt sich das Bett ganz einfach hochklappen und das Heck kann als Stauraum für Surfboard, Fahrrad und Co. genutzt werden. Der Küchenblock mit dem halbhohen, 90 Liter fassenden Kühlschrank bietet viel Platz für Vorräte. Der Küche gegenüber befindet sich das Bad mitsamt seiner bequemen Banktoilette und den ausziehbaren Armaturen mit Außenduschfunktion. Besonders praktisch beim Hymer Free S 600: der Frischwassertank fasst ganze 110 Liter und die elektrische Abwassertankentleerung kommt in Serie. Nach vorne an das Bad angrenzend befindet sich die geräumige Sitzgruppe mit einem Tisch samt ausschwenkbarer Verlängerung. Dank dem optionalen Schlafdach können bis zu vier Personen gemeinsam mit dem Hymer Free S 600 verreisen. Als besonderes Highlight zieht sich die Ambientebeleuchtung durch den Wohn-, Küchen-, und Schlafbereich. Für ausreichend Tageslicht sorgen zudem die isolierten Aluminium-Rahmenfenster.

Noch sportlicher dank neuer Basis
Durch sein neues Basisfahrzeug, den Mercedes-Benz Sprinter mit Frontantrieb, bietet der Hymer Free S 600 im Innenraum eine großzügige Stehhöhe von zwei Metern und ist zudem mit zahlreichen Assistenzsystemen ausgestattet. Zur Serienausstattung zählen beispielsweise der Seitenwindassistent, aber auch die ECO-Start-Stopp Funktion. Optional können noch zahlreiche weitere Mercedes-Benz-Assistenzsysteme im Hymer Free S 600 ergänzt werden. Dazu gehören neben dem aktiven Abstands-Assistent DISTRONIC auch der aktive Totwinkel-Assistent und ein Park-Paket. Der serienmäßige 143 PS starke Motor sorgt für dynamischen Fahrspaß, welcher durch Sonderausstattungsmöglichkeiten, wie etwa dem 9G Automatikgetriebe, zusätzlich ergänzt werden kann. Darüber hinaus bietet die leichtere Frontantriebsvariante des Mercedes-Benz Sprinter ein Plus an Zuladungsreserven.

Neues von Hymer Original Parts: Wohlig warm, auch in kalten Nächten
Der Hymer Free S 600 ist nicht nur ein Camper Van für die warmen Monate. Auch im Winter ist der Kastenwagen mit seinem optionalen Schlafdach für Campingtrips aller Art geeignet. Dafür sorgt unter anderem die Schlafdachisolierung von Hymer Original Parts. Diese lässt sich bequem mittels spezieller Fidlock Magnete im Fahrzeuginnenraum innerhalb nur weniger Minuten befestigen. Zum Innenraum hin zeigt sich die Isolierung in einem grauen Veloursstoff, der einerseits eine wohnliche Atmosphäre schafft und andererseits vor Blicken von außen sowie Tageslicht schützt. Für besonders kalte Tage bietet Hymer Original Parts zudem ein neues Wärmeunterbett. Es verfügt über vier Temperaturstufen und schafft somit optimale Voraussetzungen für einen gesunden und erholsamen Schlaf. Für besondere Sicherheit in der Anwendung schaltet sich das Bett nach 180 Minuten automatisch aus.

Der Hymer Free S 600 ist ab Frühjahr 2020 im Handel erhältlich.

Über HYMER
Seit seiner Gründung 1957 ist HYMER der Inbegriff von Reisemobilen und -Caravans „made in Germany“. Das Unternehmen zeichnet sich nicht nur durch seine lange Tradition und die große Leidenschaft für das mobile Reisen aus, sondern ist dank hoher Qualität und kontinuierlicher Innovationsarbeit einer der führenden Hersteller im Premiumsegment. Die Hymer GmbH & Co. KG vertreibt ihre Produkte unter den vier Marken HYMER Reisemobile, ERIBA Caravans, HYMERCAR Camper Vans sowie HYMER Original Teile & Zubehör. Die Hymer GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Erwin Hymer Group.

Über die Erwin Hymer Group
Die Erwin Hymer Group vereint Hersteller von Reisemobilen und Caravans, Zubehörspezialisten sowie Miet- und Finanzierungsservices unter einem Dach. Die Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2016/17 mit ihren weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern und rund 55.000 Freizeitfahrzeugen einen Umsatz von 2,1 Mrd. Euro. Zur Erwin Hymer Group gehören die Reisemobil- und Caravanmarken American Fastbacks, Buccaneer, Bürstner, Carado, Cliffride, Compass, Dethleffs, Elddis, Eriba, Etrusco, Hymer, Niesmann+Bischoff, Laika, LMC, Roadtrek, Sunlight und Xplore, die Reisemobilvermietungen Best Time RV, McRent, und rent easy, der Fahrwerkspezialist Goldschmitt, der Zubehörspezialist Movera, der Zeltcaravan-Hersteller 3DOG camping sowie das Reiseportal freeontour.