Klettern im Frankenwald – Ein herbstlicher Roadtrip mit dem HYMER Tramp S 680

Matilda Söderlund ist eine professionelle Bergsteigerin aus Schweden. Im HYMER Tramp S 680 machen sie und ihr Freund William sich auf einen einmonatigen Roadtrip, um den sagenumwobenen Frankenwald in SĂŒddeutschland zu erkunden und zu erklettern.

Reiseziel
Frankenwald in SĂŒddeutschland
Modell
HYMER Tramp S 680

Mein Name ist Matilda Söderlund und ich bin eine professionelle Bergsteigerin aus Schweden. Als solche habe ich immer davon getrĂ€umt, eine lange Klettertour zu machen und dabei in einem Van oder Wohnmobil zu leben. In meiner Vorstellung war das die perfekte Kombination, die Tage draußen verbringen, sich frei bewegen zu können, das Zuhause immer dabei zu haben und an den besten Spots der Welt zu klettern. Ich bin gerade von einer einmonatigen Reise durch SĂŒddeutschland zurĂŒckgekehrt, wo ich mit einem HYMER Tramp S 680 unterwegs war – und ich muss sagen: Es war besser, als ich es mir jemals hĂ€tte vorstellen können!

Das Ziel: Der Frankenwald in SĂŒddeutschland

Zusammen mit meinem Freund William sind wir Anfang Oktober zu einem einmonatigen Roadtrip aufgebrochen, um den sagenumwobenen Frankenwald in SĂŒddeutschland – auch bekannt als das Frankenjura oder als FrĂ€nkische Alb – zu erkunden und natĂŒrlich, um dort zu klettern.

Die GeburtsstÀtte des Sportkletterns

Neben KĂ€sekuchen, Sauerkraut und Spargel ist die FrĂ€nkische Alb weltweit bekannt fĂŒr den Klettersport, der hier auf eine lange Tradition zurĂŒckblickt. Sie ist im Grunde die GeburtsstĂ€tte des Sportkletterns und hat die Art und Weise, wie wir diesen Sport heute ausĂŒben, geprĂ€gt. FĂŒr die meisten Menschen verborgen, beherbergt das Frankenjura tausende von Felsen in allen erdenklichen Formen, die von den Naturgewalten ĂŒber Jahrtausende hinweg geformt wurden. All diese Felsformationen sind ĂŒber ein weitlĂ€ufiges Gebiet verstreut, so dass es ein Muss ist, mit dem Auto – oder noch besser – in einem Wohnmobil zu reisen.

Der perfekte Begleiter

Wir holten unser Reisemobil direkt bei HYMER in Bad Waldsee, ganz im SĂŒden von Deutschland ab. Der HYMER Tramp S 680 ist ausgestattet mit einem komfortablen Wohn- und KĂŒchenbereich.

Am Tisch in der bequemen Sitzgruppe finden locker vier Personen Platz und der KĂŒchenblock bietet neben Kocher, SpĂŒle und großzĂŒgiger ArbeitsflĂ€che gegenĂŒberliegend einen großen KĂŒhlschrank. Daran anschließend befindet sich ein gerĂ€umiger Badbereich mit Toilette und separater Dusche. Im Heck des Fahrzeugs ist der Schlafbereich mit zwei LĂ€ngsbetten untergebracht, die sich durch ein zusĂ€tzliches Polster zur riesigen LiegeflĂ€che verbinden lassen. Zwei weitere SchlafplĂ€tze bietet das Hubbett ĂŒber der Sitzgruppe, das im hochgeklappten Zustand aber keinerlei BeeintrĂ€chtigung der Stehhöhe mit sich bringt.

Die bequem zugĂ€ngliche Garage unter den Heckbetten bietet einen riesigen Stauraum, in dem unsere großen Taschen und alle Reiseutensilien problemlos Platz fanden.

Als ich den HYMER Tramp S 680 zum ersten Mal in natura sah, war ich begeistert – es ist ein komplettes Haus auf RĂ€dern! Viel grĂ¶ĂŸer und komfortabler, als ich es mir vorgestellt hatte.
Matilda Söderlund
Professionelle Bergsteigerin

Reisen statt lesen?

Lernen Sie jetzt den HYMER Tramp S kennen und beginnen Sie noch heute Ihr eigenes Abenteuer.

Auf in die FrÀnkische Alb

Von Bad Waldsee starteten wir die zweistĂŒndige Fahrt zur FrĂ€nkischen Alb. Bei unserer Ankunft wurden wir mit perfektem Herbstwetter begrĂŒĂŸt – mit rot und gelb leuchtenden WĂ€ldern, goldenem Sonnenuntergang und knackig kalten Temperaturen. Das war auch das perfekte Wetter zum Klettern, so dass wir uns einfach dort, wo wir klettern und schlafen wollten, niederließen. Wir waren grĂ¶ĂŸtenteils autark unterwegs und besuchten CampingplĂ€tze nur alle paar Tage, wenn es Zeit war, das Wasser aufzufĂŒllen und das WC zu entleeren. Dank des großen Fassungsvermögens der Wassertanks wurde das Wasser nie knapp, was ein großes Plus fĂŒr autarkes Reisen darstellt.

Allzeit energiegeladen

Der Strom aus der Batterie, die wĂ€hrend der Fahrt aufgeladen wird, reichte auch erstaunlich lange, so dass wir immer ausreichend Strom zur VerfĂŒgung hatten, um es im Fahrzeug bequem zu haben und unsere elektronischen GerĂ€te wie Handys und Kameras aufzuladen.

WohlfĂŒhltemperaturen im HYMER

Ich habe die FrĂ€nkische Alb schon einige Male besucht und sie ist eine meiner liebsten Destinationen zum Klettern. Es war sogar das dritte Mal in Folge, dass ich die FrĂ€nkische Alb zu dieser Jahreszeit besuchte. Gegen Ende Oktober begannen die Herbsttage kĂ€lter zu werden. Dann ist das zuverlĂ€ssige Heizsystem des HYMERs ein echter Lebensretter, vor allem in den NĂ€chten und wenn man von einem langen Kletterausflug im Freien zurĂŒckkehrt.

Die Voraussetzung fĂŒr einen tollen Aktivurlaub? Guter Schlaf!

Als Profisportler ist mir guter Schlaf natĂŒrlich sehr wichtig, damit ich mich richtig erholen und meine Leistung optimieren kann. Ich hatte Bedenken, wĂ€hrend einer Klettertour in einem Van oder Wohnmobil nicht gut schlafen zu können. GlĂŒcklicherweise war das Doppelbett im HYMER Tramp S 680 sowohl bequem als auch groß genug fĂŒr zwei hochgewachsene Schweden. FĂŒr uns war es also ĂŒberhaupt kein Problem, die notwendige Erholung und Nachtruhe zu finden. Das Bett ist so komfortabel, dass es sich fast so anfĂŒhlt, als wĂŒrde man zu Hause schlafen.

Im HYMER schmeckt's am besten

Zwar erkundeten wir die deutsche KĂŒche und aßen in den malerischen GasthĂ€usern in der Umgebung, aber wir haben auch viel im Wohnmobil gekocht. Das war eine neue, aber auch ganz angenehme und positive Erfahrung fĂŒr uns, denn die KĂŒche ist mit allem ausgestattet, was wir fĂŒr unsere Abenteuer und das Leben unterwegs benötigen.

Der nÀchste Kletterurlaub kommt bestimmt

Zusammenfassend lĂ€sst sich sagen, dass wir einen absolut fantastischen Monat auf der Straße mit dem HYMER Tramp S 680 erleben durften. Die Kombination aus Klettern und Wohnen im Wohnmobil ist einfach perfekt und war fĂŒr uns eine ĂŒberzeugende Erfahrung – danke an HYMER!

Reisens auf gehobenem Niveau

Das mobile Zuhause fĂŒr alle Abenteuer

Der wohnlich gestaltete Innenraum ĂŒberzeugt mit den HYMER-typischen modernen Designakzenten, einem smarten Lichtkonzept sowie einem besonders großzĂŒgigen RaumgefĂŒhl und macht den HYMER Tramp S 680 zum mobilen Zuhause, in dem man sich perfekt nach den tĂ€glichen Abenteuern erholen kann – ganz gleich ob kurzer StĂ€dtetrip oder einmonatiger Aktivurlaub.

FĂŒr jedes Erlebnis der passende HYMER

Geschichten wie diese können Sie mit jedem HYMER schreiben.
In unserer ModellĂŒbersicht finden Sie garantiert ein Reisemobil oder einen Camper Van fĂŒr Ihre Reiseerlebnisse.

Konfigurator
HĂ€ndler finden
Termin vereinbaren
Newsletter