Déclaration sur la protection des données

Nous vous remercions de consulter notre site Web et de manifester ainsi votre intérêt pour notre entreprise et nos produits. La société Hymer GmbH & Co. KG prend la protection de vos données personnelles très au sérieux et il est pour nous primordial que vous vous sentiez bien lors de la consultaion de notre site Web. Par conséquent, la protection de vos droits personnels et de votre vie privée lors du traitement de données à caractère personnel est également une préoccupation importante que nous prenons en compte dans nos processus commerciaux.

Les directives suivantes sur la protection des données couvrent à la fois le cadre juridique en vigueur au sens de la loi fédérale sur la protection des données (BDSG) ainsi que les dispositions valables au niveau européen du règlement général de l'UE sur la protection des données (RGPD). Nous traitons les données personnelles, qui sont collectées lors de votre visite de nos sites Web, dans le respect des réglementations en vigueur en matière de protection des données, notamment selon la RGPD. Nous ne publierons pas vos données collectées, nous ne les transmettrons non plus à un tiers. Dans ce qui suit nous vous expliquons la nature des données que nous recueillons lors de votre visite sur nos sites Web ainsi que la manière dont nous les traitons.

Les sites Web de Hymer GmbH & Co. KG peuvent contenir des liens vers des sites d’autres prestataires auxquels cette déclaration sur la protection de données ne s’étend pas. Il est possible que les données prélevées par les exploitants de ces sites échappent à notre connaissance et à notre influence. Veuillez trouver des informations dans la mention afférente de la page respective.

  1. Terminologie
  2. Prélèvement anonyme des données
  3. Utilisation de cookies traceurs
  4. Retargeting / remarketing
  5. Mesure de conversion sur notre site web
  6. Applications Google
  7. Utilisation des réseaux sociaux
  8. Services der Internetseite
  9. Übermittlung der Daten
  10. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling
  11. Dauer der Speicherung
  12. Technische Sicherheit
  13. Rechtsgrundlage der Verarbeitung
  14. Minderjährigen-Hinweis
  15. Rechte der Betroffenen
  16. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
  17. Verantwortliche Stelle und Kontaktdaten des externen Datenschutzbeauftragten

1. Terminologie

La déclaration sur la protection des données repose sur les terminologies du Règlement général sur la protection des données (RGPD).

  • Les « Données personnelles » sont toutes les informations qui se réfèrent à une personne physique identifiée ou identifiable (ci-après « Personne concernée ») (Art. 4 n° 1 RGPD). Parmi ces informations personnelles, des informations telles que vos données de base (prénom et nom, adresse et date de naissance), vos coordonnées (numéro de téléphone, adresse électronique), vos données de facture (coordonnées bancaires).
  • Le « Traitement » est toute procédure faite avec ou sans l’aide d’un procédé automatisé ou toute procédure en relation avec des données personnelles telle que le prélèvement, la saisie, l’organisation, le classement, la mémorisation, l’ajustement ou la modification, la sélection, la consultation, l’exploitation, la divulgation par transmission, la diffusion ou une autre forme de mise à disposition, la comparaison ou la mise en lien, la restriction, l’effacement ou la destruction.
  • La « Personne concernée » est toute personne physique identifiée ou identifiable dont les données personnelles sont traitées par le responsable du traitement.
  • Le « Responsable » est la personne physique ou morale, l’autorité, l’institution ou une autre entité qui décide seule ou conjointement avec d’autres des buts et des moyens du traitement de données personnelles. Si les buts et les moyens de ce traitement sont prescrits par le droit de l’Union ou des États membres, le responsable peut, ou bien les critères fixés pour sa désignation peuvent être prévus en vertu du droit de l’Union ou des États membres.
  • Le « Sous-traitant » est une personne physique ou morale, une autorité, une institution ou une autre entité qui traite les données personnelles sur l’ordre du responsable.
  • Le « Destinataire » est une personne physique ou morale, une autorité, une institution ou une autre entité à qui des données personnelles sont divulguées, qu’il s’agisse d’un tiers ou pas. Des autorités qui reçoivent le cas échéant des données personnelles dans le cadre d’un ordre d’enquête précis selon le droit de l’Union ou des États membres ne sont pas considérées comme destinataire.
  • Le « Tiers » est une personne physique ou morale, une autorité, une institution ou une autre entité en dehors de la personne concernée, du responsable, du sous-traitant et des personnes habilitées à traiter des données personnelles sous la responsabilité directe du responsable ou du sous-traitant.
  • Le « Consentement » est tout avis de volonté fait de son plein gré par la personne concernée pour le cas précis de manière informée et incontestable et rendu sous forme de déclaration ou d’autre acte quelconque de confirmation par lequel la personne concernée donne à entendre qu’elle consent au traitement des données personnelles la concernant.

Prélèvement et traitement de données personnelles

Une utilisation de nos sites Internet est foncièrement possible sans mention de données personnelles. Si vous souhaitez bénéficier de services spéciaux de notre entreprise via notre site Internet, un traitement de données personnelles peut s’avérer nécessaire. Si c’est le cas et si ce traitement ne s’appuie sur aucun dispositif juridique, nous nous procurons en général un consentement de la personne concernée.

2. Prélèvement anonyme des données

Vous pouvez vous rendre sur notre site sans faire de mentions actives sur votre personne. Mais nous mémorisons automatiquement à chaque consultation du site Internet des données d’accès (fichiers journaux du serveur) telles que le nom de votre fournisseur de services Internet, le système d’exploitation utilisé, le site Web à partir duquel vous nous consultez, la date et la durée de la consultation et le nom du fichier requis, ainsi que pour des raisons de sécurité, ex. pour identifier des attaques sur nos sites Web, l’adresse IP de l’ordinateur utilisé pour une durée de 7 jours. Ces données sont évaluées uniquement pour améliorer notre offre et ne permettent pas de remonter à votre personne. Elles ne sont pas non plus réunies à d’autres sources de données. Le dispositif juridique pour le traitement des données est l’Art. 6 Par. 1 RGPD. Nous traitons et utilisons les données aux fins suivantes : 1. Mise à disposition des sites Web de Hymer GmbH & Co. KG, 2. Amélioration de nos sites Web et 3. Prévention et identification d’erreurs/de dysfonctionnements ainsi que d’abus des sites Web. Le traitement de données de ce type est fait soit pour réaliser le contrat sur l’utilisation des sites Web de Hymer GmbH & Co. KG soit pour poursuivre un intérêt légitime afin de garantir le bon fonctionnement et l’exploitation sans accroc des sites Web de Hymer GmbH & Co. KG et afin d’ajuster ces sites aux exigences des utilisateurs.

3. Utilisation de cookies traceurs

Afin de rendre plus conviviale la consultation de notre site et pour permettre l’utilisation de fonctions précises, nous avons recours à des cookies. Il s’agit d’une technologie standard sur l’Internet pour mémoriser et appeler des informations de connexion et autres pour tous les utilisateurs des sites Web de Hymer GmbH & Co. KG. Les cookies sont des petits fichiers textes déposés sur votre terminal qui nous permettent entre autres de mémoriser des paramètres d’utilisateur afin de pouvoir afficher nos sites dans un format adapté à votre terminal. Certains des cookies que nous utilisons sont effacés en fin de session de navigation, donc dès que vous refermez le navigateur (cookies de session). D’autres cookies demeurent sur votre terminal et nous permettent ou à nos entreprises partenaires de reconnaître votre navigateur lors de votre prochaine visite (cookies permanents). Vous pouvez régler votre navigateur de manière à être informé de la mise en place de cookies et à décider au cas par cas si vous les acceptez ou à exclure l’acceptation de cookies dans certains cas ou en général. Les cookies peuvent aussi être effacés ultérieurement pour supprimer des données que les sites Web ont déposées sur votre ordinateur. Un mode d’emploi figure sur l’Internet. Désactiver les cookies peut restreindre certaines fonctions des sites Web de Hymer GmbH & Co. KG.

Désactiver ou supprimer des cookies (Opt-Out)

Tout navigateur permet de limiter ou d’effacer les cookies. Veuillez trouver plus d’informations à ce propos sur les sites Web suivants :

4. Retargeting / remarketing

4.1.Retargeting / remarketing de société Adform Germany GmbH

La société Hymer GmbH & Co. KG utilise la technologie de retargeting par Adform Germany GmbH, Großer Burstah 50-52, 20457 Hambourg ("Adform"). Cela permet de cibler spécifiquement les utilisateurs du site Web de Hymer GmbH & Co. KG avec une publicité personnalisée, par centres d'intérêt, déjà intéressée par les offres de Hymer GmbH & Co. KG. L'insertion du matériel publicitaire est basée sur une analyse basée sur des cookies du comportement de l'utilisateur précédent, mais aucune donnée personnelle n'est stockée.

Dans le cas de la technologie de retargeting, un cookie est stocké sur l'ordinateur de l'utilisateur ou du périphérique mobile afin de collecter des données anonymisées sur les intérêts, adaptant ainsi la publicité aux informations stockées. Ces cookies sont de petits fichiers texte stockés sur l'ordinateur ou le périphérique mobile de l'utilisateur. En conséquence, l'utilisateur reçoit des publicités susceptibles de correspondre aux intérêts respectifs du produit et de l'information. L'utilisateur peut définitivement ne pas accepter la configuration de cookies en téléchargeant et en installant le plug-in de navigateur disponible à l'adresse suivante: https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/opt-out/. Cependant, la désactivation de tous les cookies peut signifier que certaines fonctions de notre site Web ne peuvent plus être exécutées. Des informations supplémentaires et la politique de confidentialité d'Adform sont disponibles à l'adresse suivante: https://site.adform.com/privacy-center/overview

4.2.Retargeting / remarketing du réseau Facebook

Nos pages incluent des balises de remarketing du réseau social Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, États-Unis. Lorsque vous visitez nos pages, les balises de remarketing établissent une connexion directe entre votre navigateur et le serveur Facebook. Facebook reçoit les informations selon lesquelles vous avez visité notre site avec votre adresse IP. En conséquence, Facebook peut attribuer la visite de nos pages à votre compte d'utilisateur. En outre, nous pouvons utiliser Facebook pour générer un auditoire similaire à celui de Facebook, tel un groupe cible de personnes partageant certains critères avec les visiteurs de notre site Web. Cela nous permettra d'atteindre de nouvelles personnes qui n'interagissent pas encore avec notre société mais qui sont susceptibles de s'intéresser à nos produits. Nous pouvons utiliser ces informations pour l'affichage des publicités Facebook. Nous signalons qu'en tant que fournisseur de pages, nous ne sommes pas au courant du contenu des données transmises et de leur utilisation par Facebook. Pour plus d'informations, consultez la politique de confidentialité de Facebook à l'adresse https://www.facebook.com/about/privacy/.

Si vous ne souhaitez pas collecter de données via Custom Audience, vous pouvez les désactiver ici.

4.3.Retargeting / remarketing d'ORTEC Adscience B.V.

La société Hymer GmbH & Co. KG utilise la technologie de retargeting d'ORTEC Adscience B.V., Condensatorweg 54, 1014 AX Amsterdam ("ORTEC Adscience"). Cela permet de cibler spécifiquement les utilisateurs du site Web d'Hymer GmbH & Co. KG avec une publicité personnalisée, par centres d'intérêt, déjà intéressés par les offres d'Hymer GmbH & Co. KG. L'insertion du matériel publicitaire réside sur une analyse basée sur des cookies du comportement de l'utilisateur précédent, mais aucune donnée personnelle n'est stockée.

Dans le cas de la technologie de retargeting, un cookie est stocké sur l'ordinateur de l'utilisateur ou du périphérique mobile afin de collecter des données anonymisées sur les intérêts, adaptant ainsi la publicité aux informations stockées. Ces cookies sont de petits fichiers texte stockés sur l'ordinateur ou le périphérique mobile de l'utilisateur. En conséquence, l'utilisateur reçoit des publicités susceptibles de correspondre aux intérêts respectifs du produit et de l'information.

Vous avez la possibilité de désactiver les cookies de manière permanente via une option de désactivation sur le site Web ORTEC Adscience. Pour ce faire, cliquez sur le lien "Cliquez ici pour vous désinscrire" en bas de la page : https://www.ortecadscience.com/privacy-policy/. L'activation du lien téléchargera et installera un plug-in de navigateur empêchant la collecte des données. Cependant, la désactivation de tous les cookies peut signifier que certaines fonctions de notre site Web ne peuvent plus être exécutées.

Des informations complémentaires et la politique de confidentialité concernant ORTEC Adscience sont disponibles à l’adresse suivante : https://www.ortecadscience.com/privacy-policy/.

5. Mesure de conversion sur notre site web

5.1.Utilisation de Bing-Ads

Nous utilisons l’Universal Event Tracking (UET) de Microsoft Bing Ads. Ce service est mis à disposition par Microsoft Corporation (Microsoft), One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Cela nous permet de suivre les activités de nos utilisateurs dans la mesure où notre site Web est atteint via une annonce Microsoft-Bing. Si les utilisateurs parviennent sur notre site Web par une telle annonce, un cookie est placé sur leur ordinateur.

Une balise Bing UET est intégrée à notre site Web. Il s’agit ici d’un code par lequel quelques données non personnelles sont mémorisées en relation avec le cookie via l’utilisation du site Web. En font partie entre autres la durée de consultation du site, quels domaines ont été consultés et par quelle annonce l’utilisateur est parvenu sur le site. Des informations d’identité ne sont pas saisies. Les informations saisies sont transférées à un serveur de Microsoft aux États-Unis et y sont foncièrement mémorisées pour 180 jours maximum. Vous pouvez empêcher la saisie des données générées par le cookie et relatives à votre utilisation du site Web, ainsi que le traitement de ces données en désactivant l’installation de cookies. Cela peut éventuellement restreindre le fonctionnement du site. Veuillez trouver plus d’informations sur les services d’analyse de Bing sur le site Web de Bing Ads sous : https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/fr/53056/2. Veuillez trouver plus d’informations sur la protection des données chez Microsoft et Bing dans les dispositions sur la protection des données de Microsoft sous : https://privacy.microsoft.com/fr-fr/privacystatement

5.2.Mesure de conversion avec le pixel d'action de visiteur Facebook

Avec votre consentement, nous utilisons le "pixel d'action visiteur" de Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304, États-Unis ("Facebook") sur notre site Web. Avec son aide, nous pouvons suivre les actions des utilisateurs après avoir vu ou cliqué sur une publicité Facebook. Nous pouvons donc suivre l'efficacité des publicités Facebook à des fins statistiques et d'études de marché. Les données ainsi collectées sont anonymes pour nous, c’est-à-dire que nous ne voyons pas les données personnelles des utilisateurs individuels. Cependant, ces données sont stockées et traitées par Facebook, ce que nous vous informons selon nos connaissances. Facebook peut connecter ces données à son compte Facebook et également à ses propres fins publicitaires, conformément à la politique d'utilisation des données de Facebook https://www.facebook.com/about/privacy/. Vous pouvez autoriser Facebook et ses affiliés à afficher des publicités sur et en dehors de Facebook. Un cookie peut également être stocké à ces fins sur votre ordinateur. Ce consentement ne peut être déclaré que par les utilisateurs âgés de plus de 18 ans.

6. Applications Google

6.1.Utilisation de Google Analytics

Ce site Web a recours à des fonctions du service d’analyse du Web Google Analytics. Le prestataire est la Google Inc.,1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics utilise des cookies, des fichiers textes mémorisés sur votre ordinateur permettant d’analyser votre utilisation du site. Les informations générées par les cookies sur votre utilisation du site (adresse IP comprise) sont transmises à un serveur de Google aux États-Unis et y sont mémorisées. Google utilise ces informations afin d’évaluer votre utilisation du site, d’établir des rapports sur les activités pour les exploitants des sites Web et afin de fournir des prestations de services supplémentaires liées à l’utilisation du Web et de l’Internet. Google transmet aussi ces informations à des tiers le cas échéant si cela est prescrit par la loi ou si des tiers traitent ces données sur l’ordre de Google.

Empêcher la mémorisation des cookies

Vous pouvez empêcher la mémorisation des cookies en paramétrant en conséquence votre logiciel de navigation ; nous mentionnons cependant que dans ce cas, il se peut que vous ne puissiez pas utiliser toutes les fonctions du site dans leur intégralité. En utilisant ce site Web, vous consentez au traitement des données prélevées sur vous par Google de la manière décrite ci-dessus et aux fins susmentionnées.

Anonymisation IP

Nous avons activé la fonction d’anonymisation IP sur ce site Web. Votre adresse IP est ainsi abrégée par Google au sein des États membres de l’Union européenne ou dans d’autres États signataires du Traité sur l’Espace économique européen avant le transfert aux États-Unis.

Opposition à la saisie de données

Si vous ne voulez pas que Google obtienne des données de votre navigateur en consultant les sites, veuillez trouver ici le lien à la solution Opt-Out pour Google Analytics : https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Ce plugin empêche que le navigateur demande le code Analytics si bien que Google ne reçoit aucune donnée lors de la consultation. Le plugin n’est disponible que pour Microsoft Internet Explorer 11, Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari et Opera. Conformément à Google, le navigateur bloque le script Google Analytics après l’installation. Plus d’informations sur les conditions d’utilisation et la protection des données sous https://www.google.com/analytics/terms/fr.html ou http://www.google.com/intl/fr/analytics/privacyoverview.html. Nous mentionnons que sur ce site Web, Google Analytics a été élargi du code « gat.anonymizeIp » afin de garantir une saisie anonymisée des adresses IP (masquage IP).

Si vous ne souhaitez pas collecter de données via Google Analytics, vous pouvez les désactiver ici.

Caractéristiques démographiques chez Google Analytics

Ce site web a recours à la fonction « Caractéristiques démographiques » de Google Analytics. Cela permet d’établir des rapports sur l’âge, le sexe et les intérêts des visiteurs des sites. Ces données sont issues de la publicité ciblée de Google et des données de visiteurs de prestataires tiers. Elles ne peuvent pas être affectées à une personne précise. Vous pouvez désactiver cette fonction par les paramétrages d’affichage dans votre compte Google ou interdire de manière générale la saisie de vos données par Google Analytics comme décrit au point « Opposition à la saisie de données ».

6.2.Recours à la recommercialisation de Google

Ce site Web a recours à la technologie de recommercialisation de la Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Il s’agit ici d’une technologie de retargeting qui nous permet de recontacter les visiteurs de notre site par de la publicité ciblée sur les sites Web du réseau publicitaire Google. L’affichage de la publicité se fait par l’emploi de cookies. Dans ce but, des cookies sont installés sur votre ordinateur ; grâce à eux, des prestataires tiers, y compris Google, saisissent lesquels de nos sites ont été consultés avec votre navigateur. À l’aide de ces informations, nos annonces peuvent alors vous être présentées plus tard sur d’autres sites Web, par exemple dans le cadre de la recherche Google ou sur des sites Web du réseau Google. Veuillez trouver d’autres informations sur la protection des données chez Google et sur le fonctionnement de la recommercialisation sous : https://www.google.fr/intl/fr/policies/privacy/. Vous pouvez ici aussi désactiver la mémorisation de cookies en paramétrant votre navigateur en conséquence et/ou en vous opposant à la saisie dans le cadre de la recommercialisation de Google via https://www.google.com/policies/technologies/ads/ widersprechen.

6.3.Utilisation de Google AdWords

Nous utilisons sur nos sites Web Google Conversion Tracking, un service d’analyse de la Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Google AdWords installe un cookie sur votre ordinateur (« Conversion Cookie »), dans la mesure où vous parvenez sur notre site Web par une annonce de Google. Ces cookies perdent leur validité au bout de 30 jours et ne servent pas à vous identifier personnellement. Si vous consultez des pages précises et que le cookie est encore valide, nous-mêmes et Google pouvons reconnaître que quelqu’un a cliqué sur l’annonce et a été ainsi guidé vers notre site. Chaque client AdWords obtient un cookie différent. Les cookies ne peuvent donc pas être retracés par les sites Web de clients AdWords. Les informations recueillies à l’aide du cookie de suivi de conversion servent à établir des statistiques de conversion pour les clients AdWords qui ont opté pour le suivi de conversion. Les clients AdWords apprennent le nombre des utilisateurs qui ont cliqué sur leur annonce et ont été guidés vers une page dotée d’une balise de suivi de conversion. Ils n’obtiennent cependant pas d’informations permettant d’identifier personnellement les utilisateurs. Si vous ne deviez pas vouloir participer au suivi, vous pouvez contredire cette utilisation en empêchant l’installation des cookies par un réglage correspondant de votre logiciel de navigation (possibilité de désactivation). Vous n’entrerez pas dans les statistiques de Conversion-Tracking dans ce cas. Veuillez trouver plus d’informations sur les conditions d’utilisation et la protection des données sous : http://www.google.com/policies/privacy/.

6.4.Utilisation de Google Maps

Nous avons recours à Google Maps pour représenter des cartes et pour dresser des plans d’arrivée. Google Maps est exploité par la Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Par l’utilisation de ce site Web, vous consentez à la saisie, au traitement et à l’utilisation des données automatiquement prélevées ainsi que des données que vous avez saisies par Google, un de ses représentants ou par des prestataires tiers. Veuillez trouver les conditions d‘utilisation pour Google Maps sous : https://www.google.com/intl/fr_fr/help/terms_maps/. Veuillez trouver plus de détails dans le centre de protection des données de google.de : transparence et possibilités de choix ainsi que les dispositions sur la protection des données sous https://policies.google.com/privacy.

6.5.Utilisation de Google Doubleclick

Nous avons recours à Doubleclick by Google. Il s’agit d’une prestation de services de la Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Doubleclick by Google utilise des cookies pour vous présenter des annonces publicitaires susceptibles de vous intéresser. Un numéro d’identification pseudonyme (ID) est affecté à votre navigateur afin de vérifier quelles annonces ont été affichées dans votre navigateur et quelles annonces ont été consultées. Les cookies ne contiennent aucune information personnelle. L’utilisation des cookies Doubleclick ne permet à Google et ses sites Web partenaires que de passer des annonces sur la base des consultations précédentes sur nos sites Web et d’autres sites sur l’Internet. Les informations générées par les cookies sont transmises par Google à un serveur pour évaluation aux États-Unis et y sont mémorisées. Une transmission des données par Google à des tiers n’a lieu que sur la base de prestations légales ou dans le cadre du traitement des données de commande. En aucun cas Google ne réunit vos données à d’autres données saisies par Google. Vous pouvez empêcher la mémorisation des cookies en paramétrant en conséquence votre logiciel de navigation ; nous mentionnons cependant que dans ce cas, il est possible que vous ne puissiez pas utiliser toutes les fonctions de nos sites Web dans leur intégralité. Veuillez trouver plus de détails dans le centre de protection des données de google.de : transparence et possibilités de choix ainsi que les dispositions sur la protection des données sous https://policies.google.com/privacy.

Si vous ne souhaitez pas collecter de données via DoubleClick, vous pouvez les désactiver ici.

6.6.Utilisation de Google Tag Manager

Ce site Web a recours au Google Tag Manager. Ce service permet d’administrer des balises de site Web via une surface. Le Google Tool Manager ne met en œuvre que les balises. Cela signifie que des cookies ne sont pas employés et que des données personnelles ne sont pas saisies. Le Google Tool Manager déclenche d’autres balises qui saisissent à leur tour des données le cas échéant. Mais le Google Tag Manager n’a pas recours à ces données. Si une désactivation a été entreprise au niveau du domaine ou du cookie, elle demeure pour toutes les balises de suivi dans la mesure où celles-ci ont été mises en œuvre avec le Google Tag Manager. Veuillez trouver plus de détails dans le centre de protection des données de google.de : transparence et possibilités de choix ainsi que les dispositions sur la protection des données sous https://policies.google.com/privacy.

7. Utilisation des réseaux sociaux

7.1.Verwendung von Facebook

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Facebook eingebunden. Anbieter ist Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über den Link eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php . Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem FacebookBenutzerkonto aus.

7.2.Verwendung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy . Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter: https://twitter.com/account/settings ändern.

7.3.Verwendung von YouTube

Unsere Webseite nutzt Funktionen der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einer YouTube-Funktion ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy .

7.4.Verwendung von Spotify

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Musik-Dienstes Spotify eingebunden. Anbieter ist die Spotify AB, Birger Jarlsgatan 61, 113 56 Stockholm in Schweden. Die Spotify Funktionen erkennen Sie an dem grünen Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Spotify-Funktionen finden Sie unter https://developer.spotify.com. Dadurch kann beim Besuch unserer Seiten über diese Funktionen eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Spotify-Server hergestellt werden. Spotify erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Spotify Button anklicken während Sie in Ihrem SpotifyAccount eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Spotify Profil verlinken. Dadurch kann Spotify den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Spotify: https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/ . Wenn Sie nicht wünschen, dass Spotify den Besuch unserer Seiten Ihrem Spotify-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Spotify-Benutzerkonto aus.

7.5.Unsere Social Media Präsenzen

Die Hymer GmbH & Co. KG ist bei verschiedenen Sozialen Medien mit einer eigenen Präsenz vertreten. Sollten Sie nun etwas kommentieren, liken oder twittern etc. und Sie sind dabei in ihrem jeweiligen Account eingeloggt, ist es dem sozialen Medium ggf. möglich, Ihren Besuch auf unserer Webseite bzw. auf unserer Präsenz im jeweiligen Medium Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Außerdem wird das soziale Medium ggf. darüber informiert, mit welcher IP-Adresse Sie unsere Internetseite oder unsere Social Media Präsenz besucht haben. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir als Inhaber der Social Media Präsenz keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung haben.

Diese Dienste werden von den folgenden Unternehmen erbracht:

  • Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA
  • Google+ Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
  • Linkedin Inc., 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA
  • Twitter Inc., 1355 Market St., Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
  • Xing AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Germany
  • YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA
  • Kununu GmbH, Wollzeile 1-3 Top 5.1, 1010 Wien, Austria
  • Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA
  • Spotify AB, Birger Jarlsgatan 61, 113 56 Stockholm, Schweden
  • Tumblr, Inc., 35 East 21st St, 10th Floor, New York, NY 10010, USA

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter:

Falls Sie nicht möchten, dass das jeweilige soziale Medium den Besuch auf unserer Internetseite Ihrem jeweiligen Account zuordnen kann, so müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseite bei dem jeweiligen Dienst ausloggen.

8. Services der Internetseite

8.1.Registrierung auf der Internetseite

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite zu registrieren. Die Registrierung dient dem Zweck, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Hierbei erheben wir folgende Daten: Anrede, Vor- und Zuname, EMailadresse, Telefonnummer, Anschrift, etc. Die Angaben die als Pflichtfelder markiert sind, sind für die Registrierung nötig, die darüberhinausgehenden Angaben erfolgen freiwillig und können jederzeit widerrufen werden.

Durch eine Registrierung auf unserer Internetseite wird ferner die vom InternetService-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zu unserer Absicherung erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand von uns löschen zu lassen, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

8.2.Kontaktformular/Anfragen

Sie haben auf unserer Seite die Möglichkeit, uns Anfragen per Kontaktformular zukommen zu lassen. Hierbei werden Ihre Angaben aus dem Kontaktformular (Inhalt Ihrer Anfrage, Betreff Ihrer Anfrage und Datum) inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Name, Nachname, Unternehmen, Telefonnummer und Email) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

8.3.Anmeldeformular Fahrsicherheitstraining

Sie haben auf unserer Internetseite die Möglichkeit, sich per Online-Formular für ein Fahrsicherheitstraining anzumelden. Für die Durchführung des Fahrsicherheitstrainings haben wir die BKP GmbH, Münchner Str. 24, 85774 Unterföhring beauftragt.

Für die Anmeldung zum Fahrsicherheitstraining werden Ihre Angaben aus dem Kontaktformular (Inhalt Ihrer Anfrage, Betreff Ihrer Anfrage und Datum) inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Anrede, Vorname, Nachname, Unternehmen, Adresse, Telefonnummer und Email) zwecks Bearbeitung der Anmeldung und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und an den Veranstalter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Die von Ihnen im Anmeldeformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung der Anmeldung). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf Daten, welche der Veranstalter über das Anmeldeformular hinausgehend von Ihnen erhebt, haben wir keinen Einfluss. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich direkt an den Veranstalter.

8.4.Kontaktformular Terminvereinbarungen und Konfigurationsanfragen beim Handelspartner

Sie haben auf unserer Internetseite die Möglichkeit, per Online-Formular eine Probefahrt bzw. einen Besichtigungstermin bei einem auf unserer Webseite ausgewiesenen, autorisierten Handelspartner zu vereinbaren oder eine Konfiguration an einen der Handelspartner zu senden.

Hierfür werden Ihre Angaben aus dem Kontaktformular (Inhalt Ihrer Anfrage, Betreff Ihrer Anfrage und Datum) inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Anrede, Vorname, Nachname, Unternehmen, Adresse, Telefonnummer und Email) zwecks Vereinbarung eines Termins und zur Erstellung eines Angebots und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und an den ausgewählten Handelspartner weitergeleitet. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Die von Ihnen im Online-Formular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Terminvereinbarung). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf Daten, welche der Handelspartner über das Anmeldeformular hinausgehend von Ihnen erhebt, haben wir keinen Einfluss. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich direkt an den entsprechenden Handelspartner.

8.5.Anforderung von Informationsmaterial (Broschüren, Preislisten etc.)

Sie haben auf unserer Internetseite die Möglichkeit, per Online-Formular Informationsmaterial zu unseren Produkten und Serviceleistungen anzufordern.

Hierfür werden Ihre Angaben aus dem Bestellformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Anrede, Vorname, Nachname, Unternehmen, Adresse, Telefonnummer und Email) zwecks Bearbeitung Ihrer Bestellung und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und an den von uns zur Versendung der Unterlagen beauftragten Auftragsverarbeiter weitergeleitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Die von Ihnen im Online-Formular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Terminvereinbarung). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Sollten Sie Ihre Einwilligung zur Weitergabe Ihrer Daten an einen Handelspartner zustimmen, so werden Ihre Daten an einen autorisierten Handelspartner weitergeleitet. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Auf Daten, welche der Handelspartner über das Bestellformular hinausgehend von Ihnen erhebt, haben wir keinen Einfluss.

8.6.E-Mailkontakt

Wenn Sie uns per E-Mail Anfragen bzw. Informationen zukommen lassen, werden Ihre Angaben (E-Mailadresse, Inhalt Ihrer E-Mail, Betreff Ihrer E-Mail und Datum) inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Name, Nachname, ggf. Telefonnummer, Anschrift) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass E-Mails auf dem Übertragungsweg unbefugt und unbemerkt mitgelesen oder verändert werden können. Die Hymer GmbH & Co. KG verwendet eine Software zur Filterung von unerwünschten E-Mails (Spam-Filter). Durch den Spam-Filter können E-Mails abgewiesen werden, wenn diese durch bestimmte Merkmale fälschlich als Spam identifiziert wurden. Die von Ihnen eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

8.7.Gewinnspiele/Sonderaktionen

Sie haben auf unserer Seite die Möglichkeit, an Gewinnspielen und/oder Sonderaktionen teilzunehmen. Hierbei nehmen Sie freiwillig und unabhängig von den anderen Angeboten unserer Webseite teil. Bei der Anmeldung zum Gewinnspiel übermitteln Sie uns Ihre E-Mail-Adresse (und ggf. Vor- und Zunamen, Telefonnummer, Geburtsdatum, Anschrift). Zweck der Erhebung ist – sofern in den Teilnahmebedingungen des jeweiligen Gewinnspiels/der jeweiligen Aktion nicht anders angegeben – die Durchführung des Gewinnspiels sowie die Ermittlung des Gewinners und Zusendung des Gewinns. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben.

Die Teilnehmer erklären sich jedoch damit einverstanden, im Falle eines Gewinnes für redaktionelle Texte, Vornamen (Nachname nur mit Anfangsbuchstaben) inkl. Fotos zur Verfügung zu stellen.

Die von Ihnen angegebenen Daten speichern wir nur solange, bis das Gewinnspiel vollzogen wurde. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

8.8.Abonnement unseres Newsletters

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Hierdurch informieren wir unsere Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen über Angebote des Unternehmens. Hierfür benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen EMail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-MailAdresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-InVerfahren versendet. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand des Newsletters und geben diese nicht an Dritte weiter. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-ServiceProvider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb zu unserer Absicherung. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den Abmelde-Link in jedem Newsletter. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an info@hymer.com per E-Mail senden. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht.

Newsletter-Tracking

Die Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von OnlineMarketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von uns aufgrund berechtigter Interessen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Rechtsgrundlage ist der Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

8.9.Karriere Bereich/Online-Bewerbung

Auf unserer Seite haben Sie die Möglichkeit, den Karriere Bereich zu nutzen und/oder Bewerbungen per E-Mail abzugeben. Die personenbezogenen Daten (Stammdaten, Kontaktdaten, Anlagen wie Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) von Bewerbern werden erhoben und verarbeitet zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen bspw. per E-Mail oder über ein auf der Internetseite eingebundenes Bewerberportal, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist bspw. eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Bewerberpool

Bei der Online-Bewerbung besteht für Sie die Möglichkeit ausdrücklich einzuwilligen, dass wir Ihre Daten über das aktuelle Bewerbungsverfahren, hinaus speichern und verwenden dürfen. Mit dieser Einwilligung können wir Sie dann bei neuen für Sie interessanten Stellenausschreibungen bzw. freien Stellen informieren.

9. Übermittlung der Daten

9.1.Übermittlung intern, innerhalb der Hymer GmbH & Co. KG

Wir übermitteln Ihre Daten intern an verschiedene Abteilungen, wie z. B. Verwaltung, Personalabteilung, Betriebsrat und Lohnstelle um unseren vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Eine Datenübermittlung bzw. Offenbarung Ihrer Daten erfolgt nur in dem hierfür erforderlichen Umfang unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzvorschriften.

9.2.Übermittlung gruppenweit

Die Hymer GmbH & Co. KG ist ein weltweit tätiges, in Deutschland ansässiges Unternehmen. Die Daten, die Sie uns übermitteln, werden in Deutschland gespeichert und innerhalb der Gruppe zum Zweck der Verwaltung weitergegeben. Sollte ein Austausch der Daten innerhalb der Gruppe erfolgen, geschieht dies zur Erfüllung eines Vertrags oder als Nutzungsbedingung für die Webseiten. Zudem kann ein Interesse bestehen, diese Daten zu internen, administrativen Zwecken weiterzugeben. Sollte die Verarbeitung Ihrer Daten außerhalb Europas stattfinden, findet diese Übermittlung unter Einhaltung aller geltenden Datenschutzgesetze und besonders gem. Art. 44 f. DSGVO statt.

9.3.Übermittlung an Dritte

Wir übermitteln Ihre Daten an bestimmte Dritte um entsprechende Anwendungen und Dienste zur Verfügung stellen zu können (sog. „Auftragsverarbeiter“), die für uns externe Dienstleistungen erbringen. Beispielsweise Newsletter-Dienste, IT-Anbieter, Veranstaltungsagenturen, Letter-Shops, Steuerbüro, etc. Eine Übermittlung an weitere Dritte kann ggfs. stattfinden um unsere Pflichten zu erfüllen (Behörden, Banken, Sozialversicherungsträger, etc.). Dritte verarbeiten die Daten nur gemäß unseren Anweisungen, zudem ist es ihnen untersagt, diese Daten für eigene kommerziellen Zwecke zu verwenden, die nicht den vereinbarten Zwecken entsprechen.

Wir müssen personenbezogene Daten offenlegen, wenn wir im Rahmen eines laufenden Gerichtsverfahrens, aufgrund einer Verfügung, gesetzlich oder aufgrund geltenden Rechts dazu verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Sollte die Verarbeitung Ihrer Daten außerhalb Europas stattfinden, findet diese Übermittlung unter Einhaltung aller geltenden Datenschutzgesetze und besonders gem. Art. 44 f. DSGVO statt.

9.4.Übermittlung an einen Drittstaat oder internationale Organisation

Wir übermitteln Ihre Daten in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sog. Drittstaaten) aufgrund der oben genannten Zwecke (Übermittlung gruppenweit (Nr. 8.2) und Übermittlung an Dritte (Nr. 8.3)). Die Übermittlung findet nur statt zur Ausführung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder aufgrund Ihrer Einwilligung. Diese Übermittlung findet unter Einhaltung aller geltenden Datenschutzgesetze und besonders gem. Art. 44 f. DSGVO statt. Insbesondere entweder aufgrund erlassener Angemessenheitsbeschlüsse der europäischen Kommission oder aufgrund bestimmter Garantien (Bsp. Standarddatenschutzklauseln, etc.).

Eine Übermittlung an eine internationale Organisation findet nicht statt.

10. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

11.Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich solange, wie dies zur Erbringung unseres Services erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten nach Erledigung des Zweckes, mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen weiter speichern müssen (z. B. sind wir aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen verpflichtet, Dokumente wie z. B. Verträge und Rechnungen für einen gewissen Zeitraum vorzuhalten).

12.Technische Sicherheit

Die Hymer GmbH & Co. KG setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

13.Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DSGVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen.

Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DSGVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DSGVO beruhen.

Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DSGVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Kunden.

Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

14.Minderjährigen-Hinweis

Dieses Online-Angebot richtet sich nicht an Kinder unter 18 Jahren. Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dürfen ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an die Hymer GmbH & Co. KG übermitteln.

15.Rechte der Betroffenen

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns gespeicherten Daten, Dauer der Daten, Zweck und Rechtsgrundlage der Speicherung sowie Herkunft und Empfänger von Übermittlungen. Unzutreffende Daten sind zu berichtigen, unzulässig gespeicherte oder nicht mehr erforderliche Daten zu löschen. Zudem hat der Betroffene ein Widerspruchsrecht, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Diese Informationen werden auf Ihren Antrag hin erstellt. Diese Auskunft ist unentgeltlich.

Sie haben außerdem das Recht, direkt bei einer Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen.

16.Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Einige Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie haben die Möglichkeit eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung an datenschutz@hymer.com per EMail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

17.Verantwortliche Stelle und Kontaktdaten des externen Datenschutzbeauftragten

Verantwortliche Stelle:

Hymer GmbH & Co. KG
Holzstr. 19
88339 Bad Waldsee
Tel.: +49 7524 999 0
E-Mail: datenschutz@hymer.com

Kontaktdaten des externen Datenschutzbeauftragten:

Stefan Fischerkeller – Deutsche Datenschutzkanzlei
Tel.: +49 7542 / 94921-01
E-Mail: fischerkeller@ddsk.de